Wenn Dich das Leben nervt, streu Glitzer drauf!!!

Donnerstag, 28. Mai 2015

JETZT HAB ICH DIE SCHUHE NOCH SCHÖNER!

(Achtung! Dieser Post kann Spuren von Werbung enthalten!)
 
Vor ca. vier Wochen hab´ ich hier (klick) 
schon einmal geschrieben:
 
Ich hab die Schuhe schön!
 
Hatte ich auch.
 
Aber der Langzeit-Tragetest ist leider
 nicht so prickelnd ausgefallen. =(
Meine halben Einlegesohlen sind gerutscht.
Und der Stoff hat so sehr geknittert,
dass von "schön" nicht mehr die Rede sein konnte.
 
Da kam mir die neue Stickdatei von
gerade recht!
 
Gesehen und gekauft.
Das war letzten Freitag nachts....
gleich noch in die Anleitung geschaut und
die "Zutatenliste" inspiziert.
Und festgestellt, das die Hälfte fehlt....
Molton wird empfohlen.
Und Latexmilch gegen das Rutschen.
Hab ich alles nicht da.
 
Hmmm....
ich hab aber was anderes da...
Barfußsohlen aus dem Denk-Mit-Markt.
 
Gnadenlos hab ich die Einlegesohlen auf der Unterseite
des Stickrahmens mit etwas Malerkrepp befestigt, auf der Oberseite Stoff aufgelegt und losgestickt.
 
UND???
BINGO!!!!!!
 
Und das Beste:
Die Sohlen aus diesem Drogeriemarkt
haben irgendeine "Anti-Rutsch-Beschichtung"-
und die hält!!!
Auch in meinen heißgeliebten Clogs!!!
 
farblich passend
 
 

 
 

senkrecht gehalten. rutscht nicht raus!!!
 
 

rechts: Unterseite.
 
Was soll ich sagen???
Ich bin begeistert!!!
Da wird die ganze Familie mit versorgt.
 
Falls ihr das mit den Barfußsohlen ausprobieren wollt:
Besorgt euch die größten Sohlen, die es gibt,
(bei mir war das die 42-44)
denn sie müssen ja beim Sticken ein wenig größer sein.
Bis Gr. 38 hab ich damit schon gestickt und es hat gut gepasst!
 
Und dann hab´ ich heute noch etwas ausprobiert:
Ein Paar hab´ ich bei 40° C im Kurzprogramm durch
die Waschmaschine gejagt.
Und sie haben es gut überstanden!!!
(und die Unterseite hat, im noch feuchten Zustand, auch
noch gehaftet!)
 Perfekt!!!
 
Die Sache hat nur einen Haken:
Der Lieblingsbär hat Gr. 45-
da komm ich mit meinen Sohlen also nicht sehr weit!
Aus welchem Material habt ihr eure Sohlen gestickt?
Und könnt ihr mir eine Latexmilch empfehlen,
die auch wirklich nicht rutscht???
Für den Lieblingsbär muss ich unbedingt welche machen!!! ;)
Für Tipps wäre ich dankbar! ;)
 
Und weil heute Donnerstag ist,
schau ich mal bei RUMS vorbei,
ob noch jemand so eine heiße Sohle aufs Parkett legt.
(lach)
 
 
Barfüßige Grüße
 
eure
 
Anke
 
 
 
 
 
 
 
 


Kommentare:

  1. Die Sohlen hab ich gestern schon bewundert und gleich mal abgespeichert, für den Fall, dass ich wieder eine Stickmaschine als Gast hier hab... Deine Versionen sind ja so schön geworden! Da zieht man dann die Schuhe auch gerne zwischendurch mal aus... Latexmilch (oder heißt das noch mal anders...) kenn ich für selbstgestrickte Socken oder gefilzte Puschen. Das wird dann in etwa so wie die Puppel bei Stoppersocken. Da rutscht nichts. Also ich kenn es nur als Puppel aufgebracht, vielleicht kann man die auch dünn und großflächig auftragen...
    VLG Julia

    AntwortenLöschen
  2. Na. . . da rutschen mir ja die Socken von den Füßen *lach*
    Welch geniale Idee . . . mir fehlen nur die Clocks dazu :-)
    Wo es diese Antirutsch"paste" gibt, weiß ich leider auch nicht.
    Eine rutschfreie Zeit und ganz liebe Grüße, Karin
    haha... das ich das mal im Frühling wünsche, hätt` ich auch nicht gedacht ;- )

    AntwortenLöschen
  3. oh das ist eine tolle Idee! Leider hab ich keine Sticki, aber einfach nur Sohlen mit Stoff beziehn ist ja auch schon was.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anke, das ist ja schlichtweg genial! Schaut so toll aus und ist auch noch praktisch! GLG an Dich, Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,
    so eine tolle Idee! Danke für`s Teilen!!
    Noch eine Anmerkung: die Schuhe sind der Knaller, vor allen Dingen die roten!!!!
    Ein wundervolles Wochenende wünscht Dir Anette

    AntwortenLöschen
  6. So, Urlaub vorbei - jetzt mal gucken, was ich so verpasst habe! Deine Idee mit den fertigen Sohlen ist klasse - das werde ich testen! Ich habe mir ja diese Latexmilch gekauft....die muß man aber schon drei mal auftragen, immer wieder trocknen lassen dazwischen, daß es hält.
    Sieht auf jeden Fall total super aus in deinen tollen Schuhen!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass Du mir ein paar schöne Worte dagelassen hast!!!

Ganz herzlich DANKE,
sagt ANKE!!!